Schriftgröße:

 

Die w@lz

ist eine private Bildungseinrichtung mit Öffentlichkeitsrecht für Jugendliche im Alter von 14 bis 19 Jahren (9.-13. Schulstufe). Die w@lz schließt mit Matura (Externistenreifeprüfung) ab.
Der Unterricht orientiert sich am Lehrplan des Oberstufenrealgymnasiums mit Bildnerischem Gestalten und Werkerziehung.

... mehr zum Begriff "walz"

 

Aktuelles:

Tag der Offenen Tür 18. November 2017, 15 bis 18 Uhr

Für Interessenten und Interessentinnen, Freunde der w@lz und Eltern - ein Nachmittag rund um Projekte und Programm der w@lz. Workshops zum Mitmachen, Führungen durch die w@lz und  Informationen zu Anmeldung und Aufnahmemodalitäten.

 

 Rückschau:

Inanna und Gilgamesh

 

Die Chis brachten das Gilgamesh-Epos und sein weibliches Gegenstück "Inannas Unterweltfahrt" auf die w@lz-Bühne. 

Podiumsdiskussion zur Nationalratswahl 2017

 

Antworten zu Themen wie Bildung, Europa und Klimawandel und welche Ideen sollten sofort umgesetzt werden?  VertreterInnen der wahlwerbenden Parteien stellten sich den Fragen der w@lzistInnen.

Forstprojekt in der Schweiz

 

 

Zwei Wochen lang erlebten die Etas in der Schweiz, wie vielfältig die Wald- und Flurpflege ist.

Kunstreise Paris

 

 

Die Ypsilons reisten nach Paris, um sich in einem der bedeutendsten Kunstzentren im Europa des 18. bis 20. Jahrhundert auf ihre Kunstgeschichte-Prüfung vorzubereiten.

Am Kamp

 

Der neue Jahrgang Eta, dreißig Jugendliche aus den unterschiedlichsten Schulen, fuhren zum Kennenlernen an den Kamp.

Outdoor-Projekt Palfau

 

Bereits wenige Stunden nach dem Beginn des neuen Schuljahres brachen die Chis in die Palfau auf.

Das erste Projekt im zweiten w@lz-Jahr

 

 

Unmittelbar nach der allgemeinen Begrüßung im neuen Schuljahr fuhren die Nys ab, um die erste Tage ihres zweiten w@lz-Jahres in Laussa zu verbringen.

Die Chis in Mas de Noguera

 

Wieder nutzten einige w@lzistInnen im Sommer die Möglichkeit, auf einem Selbstversorgerhof in Spanien ihre Sprachkenntnisse aufzupolieren.